+49 (0) 7721 9896-96 ✔ Lieferzeit 1-3 Werktage

Japanische Pancakes - super fluffig und lecker

Japanische Pancakes - leckeres Rezept bei ORYOKI
Pfannkuchen, Eierkuchen oder Palatschinken - egal wie man sie nennt, sie stehen bei Groß und Klein ganz oben auf der Liste der absoluten Lieblingsspeisen zum Frühstück. Auch in Japan werden die Pancakes gerne für einen guten Start in den Tag serviert - und zwar dick und fluffig. Die „Soufflé-Pancakes“ sind etwas kleiner im Durchmesser und zergehen auf der Zunge wie kleine Wölkchen. Mit frischen Beeren, Ahornsirup oder Puderzucker dekoriert sind sie nicht nur geschmacklich, sondern auch optisch ein Highlight.

Japan und seine Spezialisierung

Wer in den Straßen Japans unterwegs ist, wird bereits jene traditionellen Restaurants entdeckt haben, welche sich voll und ganz auf japanische Gerichte spezialisiert haben. Neben Geschäften die sich auf ausschließlich Teppanyaki-Gerichte, Udon oder Ramen spezialisiert haben, gibt es auch Restaurants, in denen sich voll und ganz auf fluffige Soufflé-Pancakes fokussiert wurde. Die Pfannkuchen-Kultur in Japan ist groß und im ganzen Land gibt es Cafés, welche ihren Gästen eine vielfältige Auswahl an Pfannkuchen anbieten.

Bei der Zubereitung der perfekten, japanischen Soufflé Pancakes kommt es dabei auf die richtige Technik an. Anstatt den Teig flach in einer Pfanne zu verteilen, werden mit einem Spitzbeutel kleine Teigtürme gebaut. So werden die japanischen Pfannkuchen schön hoch und fluffig. Dabei ist es wichtig, dass die verwendete Pfanne eine Antihaftbeschichtung oder Patina aufweist, damit die Pfannkuchen nicht am Pfannenboden kleben bleiben. Und damit die Teiglinge im Dampf garen können und perfekt luftig werden, wird ein passender Deckel benötigt.

Rezept für japanische Fluffy Pancakes

Personenanzahl1 Person - 3 PancakesPersonenanzahl
Zubereitungszeitca. 35 MinutenGesamtzeit
SchwierigkeitEinfachSchwierigkeit
GerichtDessertGericht
Kalorien600kcalKalorien
EierEier
Küchenutensilien Küchenutensilien
Gusseisen-Pfanne , 2 Rührschüsseln , Handrührgerät , Schneebesen , Servierplatte
Eiweiß trennen
Zutatenliste
2 Eigelb
3 Eiweiß
30g Mehl
40g Zucker
20ml Vollmilch
10ml Pflanzenöl und Öl oder Butter für die Pfanne
1TL Vanilleextrakt
3 Esslöffel Wasser
1 Prise Salz
1/2TL Backpulver
ein paar Tropfen Zitronensaft
bei Bedarf etwas Butter, Ahornsirup, Puderzucker oder (Blau-)Beeren, frische Früchte
Kochende Miss Oryoki
Zubereitung
Schritt 1

Trennen Sie die Eier und geben Sie davon 2 Eigelbe in eine Rührschüssel. Verquirlen Sie nun die beiden Eigelbe zusammen mit 10ml Pflanzenöl und 20ml Milch so lange, bis eine luftige Masse entsteht.

Schritt 2

Fügen Sie nach und nach das Vanilleextrakt, Backpulver, eine Prise Salz und 30g Mehl hinzu und rühren Sie so lange, bis ein glatter Teig entsteht. Die Konsistenz sollte flüssig genug sein, dass der Teig noch vom Schneebesen fließt.

Schritt 3

Geben Sie die 3 Eiweiß mit ein paar Tropfen Zitronensaft in eine zweite Schüssel. Rühren Sie nun das Eiweiß für etwa 5 Minuten mit einem Rührgerät auf mittlerer Stufe, bis es steif wird. Führen Sie während des Rührens nach und nach den Zucker hinzu.

Schritt 4

Heben Sie nun den Eischnee mit einem Schneebesen vorsichtig unter den Teig. Rühren Sie hierbei nicht zu lange, um die Luft nicht aus dem Teig zu schlagen.

Schritt 5

Erwärmen sie die Pfanne auf niedriger Hitze und geben sie ein wenig Pflanzenöl (oder Butter) hinzu. Verteilen Sie das Öl mit einem Küchenpapier gleichmäßig in der Pfanne und wischen Sie überschüssiges Öl heraus.

Schritt 6

Füllen Sie ca. die Hälfte des Teigs in den Spritzbeutel und spritzen Sie drei gleichgroße Teigkreise in die Pfanne. Wir empfehlen hierbei einen Durchmesser von ca. 8cm. Träufeln Sie ca. 1 Esslöffel Wasser in die Zwischenräume der teigkreise und setzen Sie den Deckel auf die Pfanne. Garen Sie die Pancakes für ca. 3 Minuten bei mittlerer Hitze.

Schritt 7

Nehmen Sie den Deckel ab und spritzen Sie die restliche Hälfte des Teigs auf die Pfannkuchen. Wichtig ist, den Teig nicht seitlich zu verteilen, sondern in die Höhe. Geben Sie einen weiteren Esslöffel Wasser in die Zwischenräume und setzen Sie der Pfanne wieder den Deckel auf.

Schritt 8

Nach weiteren 3-5 Minuten die fluffigen Pancakes vorsichtig mit einem Pfannenwender wenden und den letzten Esslöffel Wasser in die Pfanne geben. Mit geschlossenem Deckel die Pancakes auf der anderen Seite für weitere 5Minuten in der Pfanne goldbraun backen.

Schritt 9

Heben Sie die fertigen Soufflé-Pancakes heraus und servieren Sie sie liebevoll mit etwas Puderzucker, Beeren oder bei Bedarf mit etwas Butter und Ahornsirup. Guten Appetit!

Newsletterbadge Newsletterpfeil

Newsletter gleich abonnieren

Unsere Newsletter-Abonnenten werden als Erstes informiert!

Neuigkeiten zu Produkten, Manufakturen & Designern
und kulturellen Themen rund um Japan

Newsletterpfeil
Newsletterpfeil
Newslettermockup
Rezepte

Newsletter

Unser Newsletter informiert Sie zu
spannenden neuen Beiträgen über die
Kultur Japans!

Jetzt anmelden!

Newsletterbild
Die aktuellsten   Blogeinträge