Seit mehr als 3000 Jahren speist man in China mit Essstäbchen. Im 7. Jahrhundert gelangten die Stäbchen durch Priester und Missionare nach Korea und Japan, sowie Vietnam. Da zu dieser Zeit das Messer bei Tisch als Bedrohung angesehen wurde, war es üblich die Nahrung vor dem Kochen zu zerkleinern.

Mehr lesen