Facebook Tracking Pixel

Speichere den Shop als Home-Icon: Einfach auf Als Home-Icon speichern tippen und "Zum Home-Bildschirm" hinzufügen.

WARENKORB
0,00 €
Warenkorb0Artikel

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Der Japan Blog von ORYOKI

Japan Blog

Product was successfully added to your shopping cart.

Maneki-neko: Die Katze, die Glück herbeiwinkt

Süß, traditionell oder nervig? Die grinsenden Glücksbringer, die wir oft in chinesischen Restaurants finden, kommen eigentlich aus Japan. Sie bieten nicht nur Vorbilder für Animefiguren und Maskottchen, sondern auch ein Medium für Traditionen - werden aber oft missverstanden. Lernen Sie den interessanten Ursprung der Katzen-Figürchen kennen und die Gründe, warum sie eigentlich liebenswert sind.

Mehr lesen

Okonomiyaki | Brate, was dir gefällt

Ist es ein Pfannkuchen? Oder eher Pizza? Eines ist klar: Okonomiyaki kann man mit nichts vergleichen. Entdecken Sie, was dieses leckere Gemisch ist, das auf der heißen Platte zu einem beliebten japanischen Gericht wird und jedem schmecken kann.

Mehr lesen

Kabuki | Drama, Exzentrik und Verwandlungen

Wallende Kostüme, grelles Make-up und hypnotische Musik? All das ist Kabuki. Eine der drei großen Formen des 400 Jahre alten japanischen Theaters ist ein Erlebnis der besonderen Art. Eine kleine Einführung in die Welt der japanischen Schauspielerei.

Mehr lesen

Echter Wasabi? Was steckt dahinter?

Die scharfe grüne Paste ist eine wichtige Zutat für Sushi und würzt viele andere Gerichte der japanischen Küche. Doch was bei uns aus der Tube kommt, ist oft nicht das, wofür es sich ausgibt. Warum das so ist und was Wasabi unverwechselbar macht, erfahren Sie bei uns.

Mehr lesen

Die Welt des Ramen

Einmal eine heiße Schüssel Ramen zu schlürfen ist ein Muss, wenn man Japan besucht. Wie viele überraschende Sorten es gibt, wo man das beste Ramen essen kann und wie man es leicht und lecker selbst machen kann, können Sie bei uns herausfinden.

Mehr lesen

Die verborgene Welt der Geisha

Spätestens seit dem gleichnamigen Buch und Film kennen wir die Geisha: Weiß geschminkte, elegante japanische Schönheiten, die nach einer harten Ausbildung Meisterinnen der höheren Kunst und Unterhaltung werden. Aber wie viel wissen wir wirklich über sie, die erst in den dunklen Stunden des Tages in Erscheinung treten?

Mehr lesen

Tempura – Köstlichkeit im Teigmantel

Knusprig, aber nicht fettig: Obwohl in Teig gehüllt und frittiert, bricht Tempura dennoch nicht das gesunde Image der japanischen Küche. Nach Sushi und Teriyaki ist es das beliebteste Gericht Japans weltweit. Erfahren Sie die überraschende Herkunft dieser Spezialität, was sich eigentlich unter dem Teigmantel verbirgt und wie Sie es selbst genießen können.

Mehr lesen

Koi-Karpfen: Der Fisch, der den Wasserfall bezwang

Bunt, einzigartig und aus keinem japanischen Teich mehr wegzudenken: Das ist der Koi, der Nationalfisch Japans. Einst eine Entdeckung von Reisbauern aus dem Westen Japans, findet man diese Karpfen nun weltweit in Seen, Gartenteichen und Flüssen. Ihre schillernden Farben sind aber nicht der einzige Grund, warum die ganze Welt von den Fischen begeistert ist.

Mehr lesen

Kimono – Zeitlose japanische Mode

Kimono steht im Japanischen für „Anzieh-Sache“. Doch so gerade und simpel geschnitten er auch erscheint: Das Kleidungsstück aus Seide oder Baumwolle ist viel komplexer, als man denkt. Für festliche Anlässe, Zeremonien, Hochzeiten oder für den Alltag – verschiedene Arten von Kimonos machen diesen zu jeder Gelegenheit tragbar. Was steckt alles hinter dem Kimono und was macht ihn so besonders?

Mehr lesen

Hanami – Das Fest der Kirschblüte

Wenn in Japan alles in weiß und rosa getaucht ist, weiß man: Der Frühling hat begonnen. Die Kirschblüte, Sakura, steht im Mittelpunkt zahlreicher Festlichkeiten in Japan und lässt nicht nur die Bäume, sondern ganze Städte aufblühen. Warum das Kirschblütenfest in Japan so wichtig ist und wie man es richtig feiert, erfahren Sie hier.

Mehr lesen

Richtig mit Stäbchen essen und die absoluten Tabus

Seit mehr als 3000 Jahren speist man in China mit Essstäbchen. Im 7. Jahrhundert gelangten die Stäbchen durch Priester und Missionare nach Korea und Japan, sowie Vietnam. Da zu dieser Zeit das Messer bei Tisch als Bedrohung angesehen wurde, war es üblich die Nahrung vor dem Kochen zu zerkleinern.

Mehr lesen

Sumoringer, die schwersten Sportler aus Japan

Wrestling mit dicken Japanern in Schürzen – so stellen wir uns Sumo vor. Aber wie alle Traditionen Japans hat auch diese eine oft unerwartete historische und symbolische Bedeutung hinter jedem Detail, die sie von anderen Sportarten abhebt. Sumoringer haben es alles andere als leicht, erfüllen aber eine wichtige Rolle in der japanischen Kultur.

Mehr lesen

Japanisches Neujahr: Oshogatsu

Akemashite omedetou – Frohes neues Jahr! Während bei uns Weihnachten das größte Fest des Winters ist, bereitet sich Japan im Dezember auf ein eigenes wichtiges Ereignis vor: Das japanische Neujahrsfest. Mit traditionellen Gerichten, symbolischer Dekoration und bunten Feierlichkeiten begrüßt man in Japan das neue Jahr.

Mehr lesen
In absteigender Reihenfolge

   

13 Artikel