Facebook Tracking Pixel

Speichere den Shop als Home-Icon: Einfach auf Als Home-Icon speichern tippen und "Zum Home-Bildschirm" hinzufügen.

WARENKORB
0,00 €
Warenkorb0Artikel

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Der Japan Blog von ORYOKI

Japan Blog

Product was successfully added to your shopping cart.

Onsen: Baden auf die japanische Art

Für Reisende in Japan sind Onsen ein faszinierender und gleichzeitig einschüchternder Ort. Wie die Sauna in Finnland gehört das besondere Bad traditionell zur ausgeprägten Badekultur des asiatischen Landes dazu. Wer seinen Charme und seine Regeln kennenlernt, wird das Bad in den heißen Quellen so richtig genießen können.

Mehr lesen

In Zimtlatschen durch den Sommer

Zimt ist bei jedem Wetter ein Genuss. Aber wussten Sie, dass man das Gewürz nicht nur essen, sondern auch darin laufen kann? Hier erfahren Sie, warum das eine gute Idee ist - auch im Sommer.

Mehr lesen

Shodo oder die Kunst der japanischen Kalligraphie

Schreiben kann Kunst sein: von alten Märchenbüchern bis hin zum Handlettering erleben wir das in unserem Alltag. Doch auch in Japan hat sich die ästhetische Schrift als Shodo fest in der Kultur etabliert. Erfahren Sie, was japanische Kalligraphie mit Kampfsport zu tun hat, wie man die schönsten Zeichen malt - und warum es sich lohnt, das auszuprobieren.

Mehr lesen

Kotatsu: Der Tisch, der Wärme spendet

Statt einer Heizung ein besonderer Tisch im Winter? So etwas gibt es nur in Japan. Erfahren Sie, wie das funktioniert und warum dieses Möbelstück uns so viel über die japanische Kultur erzählen kann.

Mehr lesen

Buddha Bowl Rezepte – so achtsam speisen wie ein Mönch

Heutzutage möchte sich fast jeder „richtig“ ernähren. Aber das ist gar nicht so leicht – oder? Machen Sie es einfach wie die japanischen Mönche und kosten Sie mit der Buddha Bowl das Prinzip von Oryoki.

Mehr lesen

Shirataki Nudeln

Wunder-Nudel oder überbewertet?

Sie glauben, Nudeln enthalten viele Kohlenhydrate und sind ungesund? Dann kennen Sie Shirataki noch nicht. Eine gesunde Abwechslung zu den Festtagskalorien – aber nicht nur das.

Mehr lesen

Paravent, Raumteiler und prunkvolle Bescheidenheit

Diskretion, bitte: Die Trennwand ist aus dem japanischen Innendesign nicht wegzudenken. Die faltbaren Raumteiler können dabei so gut wie alles sein: Von Dekoration über Kleiderschrank bis hin zum politischen Instrument.

Mehr lesen

Warum Natto Japan und seine Besucher spaltet

Delikatesse oder eklig? Jeder, der in Japan unterwegs ist, stolpert früher oder später über eines der seltsamsten Gerichte, die das Land der aufgehenden Sonne zu bieten hat. Auch wenn es nicht jedermanns Sache ist: Probieren schadet nicht!

Mehr lesen

Zehensocken aus Japan - Tabi

Schlicht und elegant oder bunt und ausgefallen: Bei japanischer Mode muss jedes Detail stimmen. Da dürfen natürlich auch die Socken nicht fehlen. Und mit dieser besonderen Variante kann man sogar Rennen gewinnen und ins All fliegen.

Mehr lesen

Geheimnisse der japanischen Kampfkunst

Jeder kennt Karate und Judo – aber wussten Sie, dass Japan in seiner Geschichte über 60 Kampfkünste entwickelt hat? Ob mit oder ohne Waffe: Der japanische Kampfsport ist vielfältig und faszinierend. Seine Variationen dienen nicht nur der Selbstverteidigung, sondern lehren den Schüler im Training auch wertvolle geistige Fähigkeiten.

Mehr lesen

Japanische Nachnamen mit Bedeutung

Suzuki, Watanabeund Yamamoto gehören heute zu den häufigsten japanischen Familiennamen – Myoji (名字). Dabei haben Japaner über 100,000 verschiedene Namen, während sich Einwohner Chinas und Koreas nur jeweils einige Tausend oder Hundert Familiennamen teilen. Japanische Nachnamen haben nicht nur eine lange Geschichte, sondern auch immer eine Bedeutung, die sie erzählt. Was steckt hinter dieser Namensvielfalt?

Mehr lesen
In absteigender Reihenfolge

11 Artikel