Facebook Tracking Pixel

Speichere den Shop als Home-Icon: Einfach auf Als Home-Icon speichern tippen und "Zum Home-Bildschirm" hinzufügen.

WARENKORB
0,00 €
Warenkorb0Artikel

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Product was successfully added to your shopping cart.

Damastmesser Saiun Santoku, 170 mm, 32 Lagen

Damastmesser Saiun Santoku, 170 mm, 32 Lagen

155,00 €
Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten

(Nicht auf Lager)

Damastmesser Saiun Santoku, 170 mm, 32 Lagen
Damastmesser Saiun Santoku, 170 mm, 32 Lagen Damastmesser Saiun Santoku, 170 mm, 32 Lagen Damastmesser Saiun Santoku, 170 mm, 32 Lagen Damastmesser Saiun Santoku, 170 mm, 32 Lagen Damastmesser Saiun Santoku, 170 mm, 32 Lagen Damastmesser Saiun Santoku, 170 mm, 32 Lagen Damastmesser Saiun Santoku, 170 mm, 32 Lagen Damastmesser Saiun Santoku, 170 mm, 32 Lagen

Damastmesser Saiun Santoku, 170 mm, 32 Lagen

Schreiben Sie die erste Kundenmeinung

Japanisches Santoku Messer der Serie Saiun. Von allen japanischen Messerformen ist das Santoku das beliebteste. Mit seinen drei Tugenden – Fleisch, Fisch und Gemüse – und der Klingenlänge von 170 mm ist es extrem vielseitig einsetzbar, das Allzweckmesser, wo ein Petty einfach zu klein ist. Das Saiun Santoku lässt sich mit seiner breiten Klinge hervorragend führen. Die Klinge besteht im Kern aus Eis gehärtetem Cobalt VG-10, dem beliebten japanischen Edelstahl, und ist mit 32 Lagen Damaststahl ummantelt. Das Messer ist sehr scharf und kann, dank dem besonderen, leicht konvexen Schliff von Kanetsugu, leicht nachgeschärft werden. Der Griff aus dem Micarta liegt sehr gut und sicher in der Hand. Geliefert wird das Messer in einer schönen Karton-Box.

155,00 €
Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten

Verfügbarkeit: Nicht auf Lager

Benachrichtigung: Wir benachrichtigen Sie, wenn der Artikel wieder im Lager ist!

Artikel merken

Produktdetails für "Damastmesser Saiun Santoku, 170 mm, 32 Lagen"


Kanetsugu Cutlery, die Messermacher aus Seki
Das Unternehmen Kanetsugu Cutlery wurde 1949 gegründet. Es ging aus der Kawamura Matsujiro & Co. hervor, die bereits seit 1918 japanische Kochmesser produzierte. Beide Firmen wurden von Matsujiro Kawamura geführt. Die Tradition des Unternehmens geht zurück bis zur Nanboku-cho Ära zurück (1336-1392) in der ein erster Kanetsugu zum Schwertschmied wurde. Mitsuyasu Kawamura wurde 1994 Präsident von Kanetsugu in dritter Generation. Damit gehört Kanetsugu zu den Messerproduzenten mit der längsten Familientradition in diesem Gewerbe. Sitz des Unternehmens ist Seki-City, die Hauptstadt für die Messerproduktion in Japan.

Messerserie Saiun
Die Messerserie Saiun verbinden moderne Komponenten mit klassischen, japanischen Messerklingen. Die Klingen haben einen Schneidkern aus dem hochwertigen Kohlenstoff-Edelstahl VG-10, der sehr rostresistent ist. Mit einer Härte von 60-61 HRC übertrifft dieser japanische Stahl von Hitachi Metalls die meisten Edelstähle. VG-10 ist zu einem der am meisten verwendeten Edelstähle in Japan für Damastmesser geworden und zeichnet sich besonders durch seine Härte, Schnitthaltigkeit und Korrosionsbeständigkeit aus. Ummantelt sind die Messerklingen mit 32 Lagen Damast in 32 Lagen. Die Griffe der Saiun Messerserie bestehen aus schwarzem Micarta, harzimprägniertes Holz mit Leinen. Dieses Material ist sehr unempfindlich, langlebig, wasserabweisend und pflegeleicht. Für den Schliff sind die Messer von Kanetsugu bekannt. Alle Saiun Messer sind leicht konvex geschliffen, was den Klingen Stabilität, Haltbarkeit und ein überaus angenehmes Schneidverhalten gibt. Dieser Schliff leitete die Kanetsugu Cutlery aus den traditionellen japanischen Schwertern ab, die der Schwertschmied Kanetsugu bereits im 14’ten Jahrhundert schmiedete.

Verwendungshinweise
Nach der Verwendung bitte von Hand mit heißem Wasser waschen. Falls nötig etwas neutrales Spülmittel einsetzen. Das Messer sollte nicht in die Spülmaschine. Nach der Reinigung gut abtrocknen. Bitte das Messer von Kindern fernhalten. Diese Messer sind äußerst scharf, bitte seien Sie vorsichtig. Japanische Kochmesser bestehen aus sehr harten Stählen und werden dünner als europäische Messer geschmiedet. Bitte achten Sie darauf, dass keine unnötigen Kräfte – insbesondere keine Hebelkräfte – auf die Klinge wirken, da es sonst zu kleinen Ausbrüchen in der Klinge kommen kann. Diese müssten ggf. durch einen Spezialisten herausgeschliffen werden. Hebelkräfte treten oft auf, wenn tiefgefrorenes Schnittgut oder Knochen geschnitten werden. Das Messer sollte grundsätzlich gerade und schneidend geführt werden, ohne großen Druck. Um die Schärfe zu erhalten sollte nicht auf Stein, Glas oder anderen harten Unterlagen geschnitten werden. Zum Nachschärfen auf keinen Fall "Wetzstahl" verwenden. Empfohlen werden Wasserschleifsteine (Körnung: 400-800 für Vorschliff, 1000 oder deutlich mehr für den Feinschliff)

Messer-Typ:

Santoku

Manufaktur/Schmied

Seki Kanetsugu Cutlery

Materialien

Klinge: VG-10, Edelstahl. 32 Lagen Damast.
Griff: Micarta

Klingenhärte

60 - 61 HRC

Anschliff

Ryo-ba (beidseitig)

Maße ca.

Klingenlänge: 170 mm
Klingenhöhe: 45 mm
Klingenstärke: 2,2 - 0,5 mm
Gesamtlänge: 300 mm
Gewicht: ca. 230 g

Verpackung

Kartonverpackung

Pflege

Von Hand reinigen, keine Spülmaschine. Gründlich trocknen.
  1. Schreiben Sie die erste Kundenbewertung für "Damastmesser Saiun Santoku, 170 mm, 32 Lagen"

Schreiben Sie Ihre eigene Kundenmeinung

Wie bewerten Sie diesen Artikel (1 - 5 Sterne)? *

  1 Stern 2 Sterne 3 Sterne 4 Sterne 5 Sterne
Zufriedenheit