Speichere den Shop als Home-Icon: Einfach auf Als Home-Icon speichern tippen und "Zum Home-Bildschirm" hinzufügen.

WARENKORB
0,00 €
Warenkorb0Artikel

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Product was successfully added to your shopping cart.
Geschirr-Set  Tsumugi, 6-teilig, schwarz

Geschirr-Set Tsumugi, 6-teilig, schwarz

285,00 €
Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten

(Auf Lager)

Geschirr-Set  Tsumugi, 6-teilig, schwarz
Geschirr-Set  Tsumugi, 6-teilig, schwarz Geschirr-Set  Tsumugi, 6-teilig, schwarz Geschirr-Set  Tsumugi, 6-teilig, schwarz Geschirr-Set  Tsumugi, 6-teilig, schwarz Geschirr-Set  Tsumugi, 6-teilig, schwarz

Geschirr-Set Tsumugi, 6-teilig, schwarz

Schreiben Sie die erste Kundenmeinung

Ästhetik pur, ein Kunstwerk von umu design, Ishizaki Nurture. Tsumugi ist ein Geschirr-Set, das mit seinen praktischen wie mit seinen ästhetischen Seiten zu überzeugen weiss. Das Set besteht aus sechs Teilen und ist so konsequent auf die typisch japanische Genuss Kultur abgestimmt, mehrere Kleinigkeiten gleichzeitig zu servieren und bedächtig zu verspeisen. Nicht zu viel, nicht zu wenig, bunt, abwechslungsreich, harmonisch und hochwertig. Drei Schalen und drei Teller, Platz für Suppe, Reis und die leckersten Kleinigkeiten, die man sich nur wünschen kann. Hersteller dieses wundervollen Sets ist Gato Mikio, einer der bekanntesten Hersteller von high-end lacquerware in Japan mit reicher Tradition. Alle Teile sind sorgfältig von Hand gefertigt. Die wunderschönen Produkte aus dieser Manufaktur überzeugen durch das Material, die Verarbeitung und das mehrfach ausgezeichnete Design. Shikki (lacquerware) oder auch Urushi bezeichnet japanisches Essgeschirr, das in traditioneller Weise mit rein natürlichen Rohstoffen gefertigt ist. Tsumugi besteht aus japanischer Zelkove, einem der mächtigsten und wertvollsten Bäume Asiens, wurde im Yamanaka Verfahren von Hand gedreht und sorgfältig mit mehreren Schichten Urushi Lack (natürlicher Baumharzlack) geschützt. Die "Skulptur" misst im Durchmesser ca. 12,5 cm und ist 12,5 cm hoch. Sehr platzsparend macht dieses nachhaltige, wundervolle Essgeschirr auch in der Vitrine eine überzeugende Figur.

Good Design Award 2016
Design Plus Award
German Design Award 2012

285,00 €
Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten

Lieferzeit: 1 - 3 Werktage

Verfügbarkeit: Nur noch 5

Geschirr-Set Tsumugi, 6-teilig, schwarz is available for purchase in increments of 1

Produktdetails für "Geschirr-Set Tsumugi, 6-teilig, schwarz"


Echt japanische Lackkunst
Aus erlesenem Shikki Geschirr zu essen und zu trinken, hat uralte Tradition und ist das reine Vergnügen. Hochwertiges Shikki ist leicht, schön und von ausgewählter Natürlichkeit. Die echte japanische Lacquerware ist sehr haltbare Handwerkskunst, die in aller Welt bei Kennern der modernen asiatischen Tischkultur hoch geschätzt ist. In Museen ist Stücke ausgestellt, die ihre Schönheit trotz hohem Alter nie verloren haben. Die Produkte von Gato Mikio haben moderne Formen von überaus gelungener, harmonischer Ästhetik und schmiegen sich wundervoll angenehm in die Hand. Die Herstellung ist traditionell, wahrlich meisterlich und macht jedes Stück zu einem exquisiten Element auf dem stilvoll gedeckten Tisch. Das wertvolle Holz der japanischen Zelkove zeigt seine wunderschöne Maserung voller Stolz unter dem natürlichen Urushi Lack, ein biologischer Baumharzlack, der schützt, bewahrt und die Oberfläche zu einer liebevollen Schmeichelei für die Hände macht.Echt japanische Lackkunst
Aus erlesenen Shikki Becher zu trinken, hat uralte Tradition und ist das reine Vergnügen. Sie sind leicht, schön und von ausgewählter Natürlichkeit. Echte, japanische Lacquerware ist sehr haltbare Handwerkskunst, die in aller Welt bei Kennern der modernen asiatischen Tischkultur mehr und mehr geschätzt ist. Ihre Formen sind modern, überaus ästhetisch und schmiegen sich wundervoll angenehm in die Hand. Die Herstellung ist traditionell, wahrlich meisterlich und macht jeden Becher zu einem exquisiten Element auf dem stilvoll gedeckten Tisch. Das seltene Holz der japanischen Senesche zeigt seine wunderschöne Maserung voller Stolz unter dem natürlichen Urushi Lack, ein biologischer Baumharzlack, der schützt, bewahrt und die Oberfläche zu einer Schmeichelei für die Hände macht.

Tsumugi von Gato Mikio
Diese Produktserie umfasst traditionelle, japanische Speiseschalen, die als Suppenschalen, Reisschalen, Müslischalen oder auch für Desserts verwendet werden. Die Namensgebung der Serie gründet auf einer besonders exklusiven und wertvollen Seide: Yuki Tsumugi. Diese durch eine spezielle Webtechnik hergestellte Seide ist von ganz besonderer Weichheit und Musterung. Sehr ähnlich empfindet, wer die Reisschalen der Serie Tsumugi in die Hand nimmt. Das Holz der japanischen Zelkove eignet sich hervorragend für die traditionelle Bearbeitung. Die Oberfläche wird ungewöhnlich weich und sanft, zart strukturiert und durch die bekannte Biegsamkeit des Holzes widerstandsfähig. Auf diese Weise können ungewöhnlich schöne Formen produziert werden. Die Designerin Ishizaki Nurture – umu design – hat die hohe Schule des Designs an der Universität in Osaka studiert. "Kiji-Rokuro-biki" nennt sich die traditionelle Bearbeitungstechnik, mit der in Yamanaka bei Gato Mikio Holzgefäße gefertigt werden. Schon beim Sägen wird ein besonderes Verfahren angewendet, das die Produkte resistenter gegen Verformungen macht. Die Kunsthandwerker arbeiten dann in exakt festgelegten Schritten mit speziellen Werkzeugen an der Formgebung.Tsumugi von Gato Mikio
Schalen und Teller von außergewöhnlicher, schlichter Schönheit. Sehr dünnwandig, sehr fein gearbeitet, die Anmut des natürlichen Werkstoffes kommt prägnant zur Geltung. Elegant, unaufdringlich aber souverän. Die international gefragte Designerin Ishizaki Nurture lebt die Vision hohe Ästhetik mit überaus praktischem Nutzen vollkommen zu verbinden. Ihr Design-Studio umu arbeitet mit renommierten Kunden, oft Herstellern von Wohnmöbel und Haushaltswaren, zusammen. Keura von Gato Mikio
Becher und Tabletts von außergewöhnlicher, schlichter Schönheit. Sehr dünnwandig, sehr fein gearbeitet, die Anmut des natürlichen Werkstoffes kommt prägnant zur Geltung. Elegant, gerade wie Bambus, unaufdringlich aber souverän. Der international gefragte Designer Satoshi Umeno hat sich dem Ziel verschrieben, natürliche Eleganz in Wohnräumen zu vervollkommnen. Seine internationale Klientel besteht aus großen Herstellern von Wohnmöbeln, Beleuchtung, Haushaltswaren und Mode. Seine Werke sind ausgestellt in Paris, Mailand, Frankfurt und New York. Unter anderem wurde er 2011 mit dem Young Designer Award prämiert.

Zelkove, das Holz der Tempelbauer und Bogen-Meister
Die Zelkove gehört zur Familie der Ulmen und wird in Japan als ganz besonderer Baum verehrt und auch Kaeki genannt. Sie ist relativ selten und wird daher nur für wirklich hochwertige Produkte verwendet. Das ringporige Holz ist sehr dauerhaft und widerstandsfähig, es gehört zum Besten, was man z.B. für Möbel oder auch Gebäude bekommen kann. In Japan kann man Tempel besichtigen, die vor über eintausend Jahren mit diesem Holz gebaut wurden und noch immer die originalen Balken haben. Ein weiteres Einsatzgebiet ist der Bau der berühmten, japanischen Bögen (Yumi). Da das Holz der Zelkove hart, widerstandsfähig und dabei absolut elastisch ist, sind die besten japanischen Bögen aus Zelkove gefertigt.Senesche, vom Trinkbecher bis zum Klavierbau
Die Senesche kommt lediglich in Ostasien vor. Sie ist ein Laubbaum, wird bis zu 30 m hoch und erreicht einen Durchmesser von ca. 1 Meter. Der botanische Name Kalopanax weist auf zwei Eigenschaften hin: Kalo bedeutet schön und Panax heißt so viel wie Allheilmittel. Auch wenn das Holz der asiatischen Senesche gewisse Übereinstimmungen mit Eschenholz hat, so sind sie nicht verwandt. Senholz ist deutlich – ca. 20% - leichter und auch weicher als das Holz der Esche. Hervorragend eignet sich das Senholz für die hochwertige, dekorative Verarbeitung. Sehr glatte Oberflächen sind möglich, die Maserung ist sehr weich fließend. Senholz wird in Japan für Einrichtungsgegenstände, Schnitzarbeiten, Klaviere und Schmuck wie auch für Gebrauchsgegenstände (Lacquerware) eingesetzt.

Alle Produkte sind Unikate. Leichte Abweichungen von der Abbildung sind möglich

Design

Ishizaki Nurture, umu design

Manufaktur

Gato Mikio, Yamanaka Onsen

Maße

Ø 12,5 cm, H 12,4 cm

Material

Zelkove

Farbe

Schwarz

Pflege

Von Hand spülen. Zur Vermeidung von Kratzern keine scharfen Gegenstände oder Reinigungsmittel verwenden
  1. Schreiben Sie die erste Kundenbewertung für "Geschirr-Set Tsumugi, 6-teilig, schwarz"

Schreiben Sie Ihre eigene Kundenmeinung

Wie bewerten Sie diesen Artikel (1 - 5 Sterne)? *

  1 Stern 2 Sterne 3 Sterne 4 Sterne 5 Sterne
Zufriedenheit 1 2 3 4 5

Manufaktur Gato Mikio

Das Unternehmen Gato Mikio wurde 1908 in Yamanaka Onsen von Kaga als Holzwerkstatt Wareto gegründet. Yamanaka Onsen liegt in der Präfektur Ishikawa im Westen Japans, ungefähr auf der Höhe von Tokyo. In der Präfektur werden seit 450 Jahren Lacquerware (Lackware, Urushi), Produkte aus Holz mit aufwändiger Lackierung, produziert. Die Manufaktur Gato Mikio nutzt die Vorteile der traditionellen Herstellung von Yamanaka Lacquerware, in dem die hochwertigen, ausgewählten Hölzer mit der Töpferscheibe exakt geschliffen werden. Auf diese Weise hat Gato Miko außergewöhnlich schönes, mit vielen Designpreisen ausgezeichnetes japanisches Tafelgeschirr aus Holz erschaffen. Mit der gleichen Kunstfertigkeit werden auch die speziell für Grünen Tee entwickelten Teedosen, Schüsseln und Tablets aus Holz produziert.

Handwerkliche Perfektion und stilsicheres, modernes Design sind die herausragenden Merkmale der Produkte von Gato Mikio. Mit einzigartigen, anspruchsvollen Design-Produkten hat sich diese Manufaktur weltweit einen ausgezeichneten Ruf errungen. Gato Mikio gehört in Japan zu den führenden und weltweit zu den am meisten bekannten Herstellern von high-end Lacquerware überhaupt.


Auszeichnungen:
2015: Design Plus Award, Frankfurt, Deutschland
2014: Internationale Auszeichnung für Lacquerware-Hersteller, Ishikawa
2013: Präsident-Award Ishikawa Design Ausstellung
2012: German Design Award, Silber / Preis der Jury 51ste Ausstellung Japan Craft
2011: Design Plus Award, Frankfurt, Deutschland
2010: Ishikawa Design Award
u.v.m.

Jeder Artikel ist ein von Hand bearbeitetes Unikat.

DAZU PASSENDE ARTIKEL