Facebook Tracking Pixel

Speichere den Shop als Home-Icon: Einfach auf Als Home-Icon speichern tippen und "Zum Home-Bildschirm" hinzufügen.

WARENKORB
0,00 €
Warenkorb0Artikel

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Product was successfully added to your shopping cart.

Schlangenholz


Das Schlangenholz erhält seinen Namen aufgrund seiner auffälligen Struktur und Färbung mit dunkelbraunen und rötlich-braunen Stellen und einer unregelmäßigen, wellenförmigen Musterung, wie sie bei Schlangen manchmal auftritt. Das Holz ist extrem hart und gehört zu den teuersten Hölzern der Welt. Es ist sehr widerstandsfähig, extrem haltbar, aber in der Verarbeitung auch sehr schwierig und erfordert hohe Fertigkeiten. Es kommt für sehr hochwertige, langlebige Produkte zum Einsatz, unter anderem wird es auch im Geigenbau eingesetzt.

Der botanische Name ist Brosimum guanense und die Pflanze gehört zur Gattung der Maulbeergewächse (Moraceae). Der Stamm dieser Laubbaum-Art hat eine Dicke von ca. 0,6 - 1 m und wird ca. 20 m hoch. 

Schlangenholz