Facebook Tracking Pixel

Speichere den Shop als Home-Icon: Einfach auf Als Home-Icon speichern tippen und "Zum Home-Bildschirm" hinzufügen.

WARENKORB
0,00 €
Warenkorb0Artikel

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Japanische Lackwaren, Shikki mit Urushi-Lack

Japanische Lackwaren

Japanische Lackwaren

Exquisite Lackware aus Japan

Kein anderes Land ist so bekannt für seine erstklassige Lackware wie Japan. „Shikki“ werden diese exklusiven Produkte genannt und sind nicht zu verwechseln mit den einfachen und günstigen, oft kunststoffähnlich anmutenden Schalen und Behältnissen, die es massenweise auf dem Markt gibt. Die echten, sehr hochwertigen Produkte werden aus edlem Holz gefertigt und Schicht für Schicht mit natürlichem Urushi-Lack verschönert. Urushiharzlack ist ein reines Naturprodukt. Shikki gibt es in verschiedenen Farben, häufig sind sie rot oder schwarz, aber auch warme Naturtöne werden immer beliebter. Bevor es Reinraumkabinen gab wurden Shikki auf hoher See lackiert, um jeglichen Staub zu vermeiden. Verblüffend und sehr anmutig sind die Oberflächen, die ein sanftes, weiches Gefühl vermitteln. Und natürlich das extrem geringe Gewicht, fast ist es, als schweben die Schalen über der Hand.

33 Produkte

Product was successfully added to your shopping cart.
In absteigender Reihenfolge

   

Artikel 1 bis 24 von 33 gesamt

  1. 1
  2. 2
In absteigender Reihenfolge

   

Artikel 1 bis 24 von 33 gesamt

  1. 1
  2. 2
Mehr über Lackware

Dekoratives, edles Holzgeschirr

Wer stolzer Besitzer ist, sollte die schönen Reisschalen und Speiseschüsseln auch nutzen. Stilecht, also nicht mit Messer und Gabel, am besten mit schönen japanischen Essstäbchen. Trotz ihrer Leichtigkeit und ihrer schönen Oberfläche sind die Shikki enorm widerstandsfähig und gehören unbedingt auf den gut gedeckten Tisch. Ein bisschen Sorgfalt und Pflege machen sie zu lebenslangen Begleitern, die Tag für Tag Freude bereiten.

Urushi, die oirginal japanische Lackkunst

Der in den anspruchsvollen Manufakturen verwendete Lack ist ein reiner Naturharzlack. Er wird ebenso Urushi genannt, wie die Technik des Lackierens, das kunstvolle Aufbringen der vielen Lackschichten. Sie dient einerseits dem Schutz des edlen Holzes, andererseits ist es gerade die Lackierung, die zu den Besonderheiten der sehr hochwertigen Produkte gehört. Von Hand schaffen die erfahrenen und in vielen Jahren ausgebildeten Kunsthandwerker Oberflächen, die ihren Enthusiasmus, ihre Liebe zum Detail und Tradition geradezu spürbar machen. Es ist noch gar nicht so lange her, als diese Schalen ausschließlich für das Kaiserhaus und den Adel gefertigt wurden.

Kihachi – Meisterhaftes aus der traditionellen Manufaktur

Kihachi ist in der Yamanaka-Region der älteste Hersteller und einer der kreativsten und traditionellsten in ganz Japan. Seit 1882 werden hier kunstvolle Shikki hergestellt. Echt japanisch, echte Handarbeit, echtes Kunsthandwerk. Weltweit sind diese Produkte inzwischen gefragt, allerdings nur in begrenzten Mengen erhältlich. Von Massenproduktion distanziert man sich bei Kihachi konsequent. Das edle japanische Holz, aus dem die Schalen und Schüsseln kunstvoll gefertigt werden, wird sogfältig für jedes Produkt ausgewählt und wäre viel zu schade, um es einer industriellen Produktion zu überlassen.