Handfächer Kiyomi, blau
59,90 €
inkl. 19% USt. , zzgl. Versand
  • Ware bestellt & voraussichtlich ab dem 19.08.2024 wieder verfügbar.

Handfächer Kiyomi, blau

  • Artikelnummer: 030344
Handfächer Kiyomi – Ein Kunstwerk der Stille und Schönheit. Der Handfächer "Kiyomi" ist ein Meisterwerk, das die Eleganz der japanischen Natur in einem einzigen, harmonischen Moment einfängt. Mit einer Steglänge von rund 21 cm vereint dieser Fächer die Robustheit von Bambus mit der sanften Anmut von Baumwolle, um eine Szene von atemberaubender Ruhe zu kreieren. Der Bezug aus feiner Baumwolle bildet die Leinwand für ein zartes Kunstwerk: Kirschblüten, die in blassen, fast traumhaften Farben erblühen. Diese Darstellung ist nicht nur eine Hommage an die Schönheit der Natur, sondern auch ein Symbol für die Vergänglichkeit und die zeitlose Schönheit des Lebens. Die Kirschblüten, die durch die vier Jahreszeiten hindurch in einem leichten Dunst schimmern, sind in sanften Farbtönen auf dem Fächer abgebildet. Sie blühen sanft auf, mit einer Leichtigkeit und Farbnuance, die fast wie ein zarter Hauch erscheinen. Das Motiv der blühenden Kirschblüten, ergänzt durch das sanft fließende Wasser, wird in weichen Farben auf der Baumwollfächeroberfläche zum Leben erweckt. Der Rand des Fächers ist mit einer subtilen Farbschattierung versehen, die den Eindruck erweckt, als würde sich der Duft der Blüten verbreiten, sobald der Fächer sich im Wind bewegt. Der Handfächer "Kiyomi" ist mehr als ein Accessoire – er ist ein Fenster in eine Welt der Stille und Schönheit, ein Spiegel der japanischen Kultur und ein treuer Begleiter für Momente der Besinnung und des inneren Friedens. Mit Kiyomi in der Hand erleben Sie eine flüchtige, aber unvergessliche Berührung mit der Natur. Die Fächer werden zusammen mit einem passenden, bestickten Baumwoll-Etui in einer Kartonbox geliefert.
59,90 €
inkl. 19% USt. , zzgl. Versand
  • Ware bestellt & voraussichtlich ab dem 19.08.2024 wieder verfügbar.
Dazu passende Artikel
Alternative Artikel
Kunden kauften dazu folgende Artikel: