Japan  Blog

Japan Blog

Anleitung: Rotrost im Gusseisenkessel entfernen - Anleitung: Rotrost im Gusseisenkessel entfernen
25 Nov

Darüber, dass ein traditionell hergestellter japanischer Tetsubin im Inneren mit keiner Emaille versehen ist, sind sich Tee-Genießer durchaus gewusst. Die Gefahr von Rost, einer chemischen Reaktion, wenn Eisen mit Sauerstoff und Wasser in Kontakt tritt, ist somit beim Wasserkochen ständig gegeben. Doch was tun, wenn der eigene Tetsubin mit Rost befallen ist? 

Unagi Sauce zu japanischem Süßwasser-Aal - Unagi Sauce zu japanischem Süßwasser-Aal |ORYOKI
09 Nov

Unagi 鰻 ist das japanische Wort für Süßwasser-Aal, welcher in der deutschen Küche meist geräuchert serviert wird. Mit seiner langen, schlangenartigen Form erscheint er auf den ersten Blick nicht unbedingt wie eine Delikatesse, in Japan hat der Aal allerdings eine eigene kleine Tradition und wird in unterschiedlichster Weise zubereitet. 

Yakiniku - japanisch-koreanisches BBQ - Yakiniku - japanisch-koreanisches BBQ
26 Oct

Japan ist in kulinarischer Hinsicht ein Paradies. Nicht nur die außergewöhnlichen Rezepte, sondern auch die Art, wie die japanische Küche genossen wird, sucht seinesgleichen. Das Essen an sich genießt einen weitaus höheren Stellenwert als bei uns und wird regelrecht zelebriert und geliebt. 

Wasserkessel aus Gusseisen: Erste Verwendung eines Tetsubins - Der Tetsubin und seine richtige Verwendung
23 Oct

Wasserkessel aus wertbeständigem Gusseisen sind in Japan geradezu ein Muss für alle, die Tee-Genuss auf hohem Niveau zu schätzen wissen. Japanische Produkte gehören aus gutem Grund zu den renommiertesten der Welt.

Fingerfood aus Japan- Wie isst man Edamame? - Fingerfood aus Japan- Wie isst man Edamame?
12 Oct

Edamame erfreut sich in Europa an einer wachsenden Beliebtheit. Nicht nur in japanischen Kneipen steht das leuchtend grüne Fingerfood auf der Speisekarte, auch in gehobenen Restaurants und Szenelokalen wird Edamame als Vorspeise oder Snack gereicht. 

Umeboshi - die Salzpflaume aus Japan - Umeboshi - die Salzpflaume aus Japan | ORYOKI Blog
28 Sep

Umeboshi sind japanische Pflaumen, welche in Salz und roten Shiso-Blättern eingelegt und meist in Bento-Boxen serviert werden. Eigentlich sind die Umeboshi  (梅 ume „Pflaume“ und -干し -boshi) pflanzenkundlich eher mit Aprikosen verwandt, werden aber in Japan „Trockenpflaume“ genannt. Ume-Bäume blühen als einer der Ersten im Frühjahr und spielen eine wichtige Rolle in der japanischen Kultur.

Oyakodon 親子丼 - ein Klassiker der japanischen Küche - Oyakodon - Rezept für Reisliebhaber | ORYOKI
13 Sep

Oyakodon 親子丼 zählt zu den klassischen Gerichten der japanischen Hausmannskost. Wörtlich übersetzt ins Deutsche bedeutet Oyakodon „Eltern-Kind-Schüssel“ und beschreibt somit die Zutaten Huhn und Ei, welche zusammen mit Reis in einer Schüssel serviert werden. 

Japanisches Gemüse - Yasai Itame - Japanisches Gemüse - Yasai Itame Rezept | ORYOKI Magazin
29 Aug

Yasai Itame 野菜炒め gebratenes Gemüse bedeutet wörtlich übersetzt „Pfannengerührtes“.  In Japan, dem Land des Sushis, denkt man bei traditionellen Gerichten meist zuerst an Reis und Fisch. Gebratenes Gemüse gehört allerdings zu den meist zubereiteten Mahlzeiten unter Einheimischen. Für Yasai Itame besteht die Zubereitung aus unterschiedlichem frischem Gemüse, welches gerade in der Küche vorrätig ist. Daher existieren unzählige Rezept-Variationen und alles was schmeckt ist erlaubt. 

Gemüse-Quiche in japanischer Gusseisenpfanne - Quiche in japanischer Gusseisenpfanne | ORYOKI Rezept
12 Aug

Kenner der guten Küche wissen es bereits: Gusseisenpfannen bieten ein unvergleichliches Koch- aber vor allem ein unvergessliches Genusserlebnis. Der wohl größte Pluspunkt von Gusseisen-Kochgeschirr liegt in seiner fantastischen Wärmespeicher- und Leitfähigkeit.

Yakitori - japanische Hähnchenspieße vom Grill - Yakitori - japanische Grillspieße Rezept | ORYOKI
09 Aug

Yakitori (jap.焼き鳥) bedeutet wörtlich übersetzt „gegrilltes Geflügel“ und verrät somit bereits, aus welchem Fleisch die beliebten Spießchen bestehen. Typisch japanisch werden keine großen Fleischstücke auf den Grill gelegt, es werden lediglich kleine Stücke aufgespießt und anschließend gebraten.