Facebook Tracking Pixel

Speichere den Shop als Home-Icon: Einfach auf Als Home-Icon speichern tippen und "Zum Home-Bildschirm" hinzufügen.

WARENKORB
0,00 €
Warenkorb0Artikel

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Japanisches Deba Messer

Deba Messer

Japanische Deba Messer
Deba Messer bei ORYOKI

Das Deba Messer. Ideal geeignet für das Zerteilen von Fisch und Fleisch

Was ist ein Deba Messer? Ein Deba ist ein kräftiges japanisches Messer mit einem starken Klingenrücken und stabilem Blatt. Es ist das perfekte Werkzeug für das Zertrennen von Fischgräten und kleinen Knochen. Mit etwas Geschick gelingt das präzise Filetieren eines Fisches mit wenig Mühe. Besonders das einseitig geschliffene Deba verhindert ein Zerfasern des Schnittguts.

5 Produkte

Product was successfully added to your shopping cart.

In absteigender Reihenfolge

5 Artikel

In absteigender Reihenfolge

5 Artikel

Mehr über Deba Messer

Für ein hochwertiges japanisches Deba werden nur Kohlenstoffstähle höchster Güte verwendet. Traditionell wird das Deba Messer mit einem einseitigen Schliff hergestellt. Trotz seines etwas höheren Gewichts ist es gut ausbalanciert und liegt gut in der Hand. Die Klingenlänge liegt zwischen 12 cm und 20 cm. Durch die Klingenstärke ist das Messer im Vergleich zum Santoku schwerer und gut geeignet, um dünne Scheiben von hartem Schnittgut zu trennen. Ein handgeschmiedetes japanisches Deba Messer aus traditioneller Herstellung ist ein Werkzeug für einen Profi. Es verleiht nicht nur Prestige in der Küche sondern ermöglicht eine exakte Schnitttechnik, wie Sie in der gehobenen Cuisine üblich ist.

Die richtige Verwendung des Deba Messers

Das Deba wird auch japanisches Hackmesser genannt. Allerdings wird mit dem Messer keinesfalls mit einer Ausholbewegung gehackt. Das könnte der scharfen Schneide unnötigen Schaden zufügen. Vielmehr wird das Deba Messer beim Zerteilen eines Fisches mit einem Handballendruck verwendet. Beim Zerteilen von größeren Gräten reicht oft bereits ein kleiner Schlag mit dem Handballen auf den Klingenrücken. Achten Sie zudem bitte stets auf den Schneiduntergrund, wir empfehlen ein Holzbrett. Idealerweise von einem weichen Holz (z.B. Kaiserbaum), da die Messer dadurch die Schärfe besonders lange halten können.

Pflegetipps und Hinweise für Ihr Deba Kochmesser

Japanische Kochmesser werden in der Regel aus nicht rostfreien Kohlenstoffstählen hergestellt. Daher empfehlen wir das Küchenmesser nach Gebrauch mit klarem Wasser abzuspülen und zu trocknen. Natürlich sollten Messer keinesfalls in die Spülmaschine. Zur Pflege der Klinge und dem Griff aus Holz empfehlen wir etwas Kamelienöl zu verwenden. Schützen Sie die Klinge in der Messerschublade unbedingt vor dem Kontakt mit anderen Küchenmessern.

Verwenden Sie zum Schärfen des Messers japanische Wasserschleifsteine. Sollten keine Beschädigungen der Schneide an der Klinge sichtbar sein, können Sie mit einer Körnung von 800 - 1.200 die Gebrauchsschärfe wiederherstellen. Für das Abziehen und Feinpolieren verwenden Sie eine feinere Körnung zwischen 6.000 und 10.000. In unserer Schleifanleitung finden Sie zwei unterschiedliche Techniken, mit denen Ihnen das Nachschärfen leicht gelingt.

Auf unserem YouTube Kanal finden Sie ein Video für die Anleitung, wie japanische Meister Messer auf einem japanischen Wasserstein schärfen