Facebook Tracking Pixel

Speichere den Shop als Home-Icon: Einfach auf Als Home-Icon speichern tippen und "Zum Home-Bildschirm" hinzufügen.

WARENKORB
0,00 €
Warenkorb0Artikel

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Product was successfully added to your shopping cart.

Japanisches Teeservice Kurokinsai, 3-teilig

Japanisches Teeservice Kurokinsai, 3-teilig

249,90 €
Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten

(Auf Lager)

Japanisches Teeservice Kurokinsai, 3-teilig
Japanisches Teeservice Kurokinsai, 3-teilig Japanisches Teeservice Kurokinsai, 3-teilig Japanisches Teeservice Kurokinsai, 3-teilig Japanisches Teeservice Kurokinsai, 3-teilig Japanisches Teeservice Kurokinsai, 3-teilig Japanisches Teeservice Kurokinsai, 3-teilig Japanisches Teeservice Kurokinsai, 3-teilig Japanisches Teeservice Kurokinsai, 3-teilig Japanisches Teeservice Kurokinsai, 3-teilig Japanisches Teeservice Kurokinsai, 3-teilig Japanisches Teeservice Kurokinsai, 3-teilig Japanisches Teeservice Kurokinsai, 3-teilig Japanisches Teeservice Kurokinsai, 3-teilig
Zurück

Japanische Teekanne Anzu Kurokusube, Banko Yaki, 320 ml, Edelstahlsieb

Zurück

Japanische Teekanne Tokoname Sakura

Japanisches Teeservice Kurokinsai, 3-teilig

Schreiben Sie die erste Kundenmeinung

Echte Kyoto Keramik, eine Landschaft in Braun-Schwarz-Gold. Der hohe Anspruch an Keramikprodukte hinsichtlich Qualität und künstlerischer Gestaltung ist nicht nur in Japan bekannt, er rührt aus dem Status von Kyoto als alte Kaiserstadt. Das Teeservice Kurokinsai mit der wunderschönen Hohin Teekanne und den passenden Schalen wird den Anforderungen wohl mehr als gerecht. Die kleine Kunstmanufaktur hat in aufwändiger Handarbeit ein Schmuckstück für die tägliche Teezeit geschaffen, repräsentativ für die japanische Tee-Kultur.

249,90 €
Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten

Verfügbarkeit: Unter 10

Japanisches Teeservice Kurokinsai, 3-teilig is available for purchase in increments of 1
Artikel merken

Produktdetails für "Japanisches Teeservice Kurokinsai, 3-teilig"


Kyoto Yaki – Ware aus Kyoto
Kyoto ist der Geburtsort für viele kulturelle Errungenschaften und Entwicklungen Japans. Es ist keine Übertreibung, wenn man sagt, dass gerade Kyoto der Ausgangspunkt dafür war, von wo aus japanische Kultur in die Welt hinaus getragen wurde. Ein starker Fokus lag in Kyoto schon immer auf den kulturellen Entwicklungen rund um die Küche. Die Teezeremonie und typischen Gerichte zu ihr (kaiseki) haben in Kyoto die höchste Verfeinerung erfahren. Es erstaunt sicher nicht, dass sich im Sog dieser Bestrebungen auch die Keramikkünste, die ja in der Zeremonie eine bedeutende Rolle einnehmen, sich auf das höchste Niveau entwickelt haben.

Die hohen Ansprüche der Köche, Teemeister und ästhetisch gebildeten Bürger von Kyoto waren schon immer Ansporn und Maßstab für die künstlerischen Leistungen der phantastischen Handwerker in Kyoto. Ihre Schöpfungen genießen Weltruf, unerheblich ob es um die keramische Qualität, die zartesten Muster oder die raffiniertesten Glasuren geht. Gleichzeitig waren die Meister der Keramik mit ihren anspruchsvollen Werken wieder die Motoren für die technische Entwicklung der Produktion in den traditionellen Brennöfen, die ihres dazu tun mussten und getan haben, die Werke der Keramikkünstler zu vollenden. Kyoto Yaki, Ware aus Kyoto, wurde zu einer Marke für schönste Keramik mit internationalem Ruf und einer treuen Anhängerschaft auf der ganzen Welt.

MITATE – Begegnung mit einzigartigen Landschaften
Keshiki ist die Landschaft aber auch der Ausblick oder die Aussicht. In der Teezeremonie ist die Unendlichkeit gemeint. MITATE schafft diese Landschaft mit der Unendlichkeit im Geiste. Kunstvoll überlappende Glasuren schaffen immer wieder neue Aussichten und Landschaften, Synonym für die oft wechselnden Landschaften Japans. So verkörpert MITATE in spürbarer Art die tatsächliche Wahrnehmung der Natur in ihrer Vielfältigkeit selbst. Öffnen Sie sich der natürlichen Schönheit und genießen Sie die guten Aussichten, die vielen Gesichter Kyotos mit seinen Jahrzeiten und der einzigartigen Ausstrahlung auf die menschlichen Sinne.

Hinweise nur Nutzung und Pflege
Keramik Produkte mit relativ offenen Oberflächen weisen Wasser- und Atmungsaktivitäten mit darin zubereiteten Lebensmitteln auf. Sie können z.B. Aromen aufnehmen und wieder abgeben. Mit längerer Verwendungsdauer und vorsichtiger Pflege verstärken Keramikprodukte Geschmacksnuancen der darin verköstigten Lebensmittel wie z.B. Tee. Vor Gebrauch sollten Sie Keramik mit warmem Wasser waschen und mit eine Zeitlang mit warmem Wasser gefüllt stehen lassen. Keramik, das Wasser aufgenommen hat, ist unempfindlicher gegen Teeflecken und andere Verfärbungen. Nach Gebrauch bitte immer mit sauberem, warmem Wasser ohne Reinigungsmittel waschen. Schleifschwämme, harte Bürsten oder ähnliches sollten Sie nicht zur Reinigung verwenden. Mit Gold, Silber oder Farben verzierte und bemalte Keramik Produkte sollten Sie keiner hohen Hitze (Ofen) und plötzlichen Temperaturschwankungen aussetzen, da dies den Farben schaden könnte. Die Farben können sich auf Grund von Oxidation verändern, bei hoher Hitze sogar ablösen. Sollten sich die Farben verdunkeln, können Sie mit speziellem Poliermittel die Farben auffrischen. Bleichmittel aber bitte unbedingt vermeiden.

Alle Produkte sind Unikate. Leichte Abweichungen von der Abbildung sind möglich. Durch die kunsthandwerkliche Herstellung sind kleine Unregelmäßigkeiten ein Beleg für Echtheit und Handarbeit und stellen keine Wertminderung dar

Design, Marke

Mitate

Manufaktur

Nishikawa

Material

Keramik

Farbe

Braun, Schwarz, Gold

Maße

Teekanne: L 12 cm, B 11,6 cm, H 7,6 cm
Inhalt: 270 ml
Teeschale: Ø 8 cm, H 4,5 cm, 140 ml

Pflege

Von Hand reinigen, kein Spülmittel verwenden
  1. Schreiben Sie die erste Kundenbewertung für "Japanisches Teeservice Kurokinsai, 3-teilig"

Schreiben Sie Ihre eigene Kundenmeinung

Wie bewerten Sie diesen Artikel (1 - 5 Sterne)? *

  1 Stern 2 Sterne 3 Sterne 4 Sterne 5 Sterne
Zufriedenheit

T. NISHIKAWA & Co., Inc

T. NISHIKAWA & Co., Inc hat seinen Firmensitz in Kyoto, der alten Hauptstadt Japans. Das Gojozaka-Viertel, ist berühmt für seine vielen Brennöfen und Kunst-Ateliers mit Kiyomizu Produkten. Seit der Gründung im Jahre 1917 hat das Unternehmen Kiyomizu Produkte gefördert und weltweit exportiert. Teizaburo Nishikawa, der Gründer des Unternehmens, stellte Kiyomizu Produkte zum ersten Mal bereits 1958 auf der Brüsseler Weltmesse vor. Keitaro Nishikawa, Sohn und Nachfolger von Teizaburos, baute das Exportgeschäft kontinuierlich aus und erweiterte das Produktportfolio mit einer Vielzahl traditioneller japanischer Handwerksprodukte. Inzwischen hat die dritte Generation, Kayoko, Tochter von Keitaros, die Geschäftsführung mit dem Ziel übernommen, ganz im Zeichen der Tradition weiterhin Kiyomizu Produkte als repräsentative Marke von Kyoto, weltweit anzubieten.

Mit seiner fast 100-jährigen Geschichte fühlt sich T. NISHIKAWA & Co., Inc. dem Ziel verpflichtet, Kiyomizu Produkte und die japanische Traditionen zu fördern. „Um möglichst optimal auf die Bedürfnisse unserer Kunden zu reagieren, bieten wir als Service die Entwicklung von Original-Designs und exportieren eine Vielzahl von japanischen traditionellen Waren: Kiyomizu Produkte, Utensilien der Teezeremonie, Gusseisen Produkte, japanische Kimono, Lackware, buddhistische Accessoires und Antiquitäten.

Jeder Artikel ist ein von Hand bearbeitetes Unikat.

DAZU PASSENDE ARTIKEL