Facebook Tracking Pixel

Speichere den Shop als Home-Icon: Einfach auf Als Home-Icon speichern tippen und "Zum Home-Bildschirm" hinzufügen.

WARENKORB
0,00 €
Warenkorb0Artikel

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Product was successfully added to your shopping cart.
Santokumesser 165, Yoshimi Kato Nashiji

Santokumesser 165, Yoshimi Kato Nashiji

250,00 €
Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten

(Auf Lager)

Santokumesser 165, Yoshimi Kato Nashiji
Santokumesser 165, Yoshimi Kato Nashiji Santokumesser 165, Yoshimi Kato Nashiji Santokumesser 165, Yoshimi Kato Nashiji Santokumesser 165, Yoshimi Kato Nashiji Santokumesser 165, Yoshimi Kato Nashiji Santokumesser 165, Yoshimi Kato Nashiji

Santokumesser 165, Yoshimi Kato Nashiji

Schreiben Sie die erste Kundenmeinung

Das Santokumesser Nashiji ist ein besonders konsequentes, handgeschmiedetes, japanisches Kochmesser. Der Schneidkern besteht aus Aogami Super, dem härtesten Kohlenstoffstahl mit dem höchsten Schärfepotential. Mit etwas Übung und Geduld kann es rasiermesserscharf geschliffen werden. Das schöne Nashiji Finish schützt die Klinge und wirkt antihaftend beim Schneiden. Santokumesser werden auch Messer der 3 Tugenden genannt, da sie sehr vielseitig verwendet werden. Dieses besonders schöne Exemplar ist von Kanehiro, Hiroshi Kato.

250,00 €
Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten

Lieferzeit: 1 - 3 Werktage

Verfügbarkeit: Sofort (Auf Lager)

Produktdetails für "Santokumesser 165, Yoshimi Kato Nashiji"


Hiroshi Kato – ein wahrer Meister der japanischen Messer
Er ist der zweite Schmiedemeister und Messermacher der Familie. Die hohe Kunst, Messer außerordentlich hoher Qualität zu schmieden, hat er von seinem Vater, Kintaro Kato, gelernt. Traditionell war dies der übliche Weg, auf dem das Können und die „Geheimnisse“ der Meister weiter gegeben wurden. Traditionen spielten eine wichtige Rolle für Hiroschi Kato, er ist aber auch ein Mensch der Veränderung. Als Mitinitiator gründete er zusammen mit anderen Schmiedemeistern das Messerdorf Takefu mit dem Ziel, das alte Wissen zu erhalten, Erfahrungen auszutauschen und an junge Schmiede weiter zu geben. Einer der Jungen war Yoshimi Kato, Sohn und Nachfolger von Hiroshi, der inzwischen auch zu den Meistern zählt. Hirosho Kato, lässt heute, nach beinahe 60 Jahren Arbeit, den Schmiedehammer meist ruhen und ist hauptsächlich für Qualität, Weiterentwicklung und Weiterbildung zuständig. 2008 erhielt Hiroshi Kato als zweiter Messerschmied das Zertifikat der traditionellen Handwerker, eine hohe Auszeichnung für handwerkliche Spitzenqualität

Messerserie Yoshimi Kato Nashiji (Pear Skin)
Material: Der blaue Papierstahl ist und bleibt der beliebteste Messerstahl in Japan. Er ist verschleißfester als Shirogami, damit noch schnitthaltiger, bietet eine extrem hohe Härte und ein begeisterndes Schärfepotential. Aogami super kann mit etwas Übung so scharf geschliffen werden, wie kaum ein anderer Stahl - rasiermesserscharf. Die Messerserie Nashiji von Yoshimi Kato ist mit Aogami super und einer Außenhaut (Ummantelung), fein säuberlich vom Meister Yoshimi Kato, Sohn von Hiroshi Kato, selbst „feuerpoliert“ geschmiedet. Der Stahl der Ummantelung und das Finish Nashiji sehen nicht nur sehr gut aus, sie schützen auch vor Rost, ohne nach europäischem Maßstab rostfrei zu sein. Bei einer üblichen und sorgfältigen Behandlung ist ein Rostbefall nahezu ausgeschlossen. Die ungetrübte Freude an diesem Messer kann ein Leben lang dauern. Finish: Nashiji, oder auch Pear Skin Finish, ist eine japanische Spezialität. Funktional bietet es einen zusätzlichen Schutz der feinen Klinge und erleichtert die Schneidarbeit durch verringertes Haften des Schnittgutes. Hauchdünne Filets vom Fisch oder Fleisch, feine Scheiben von Gurken, Tomaten oder Zwiebeln haben fast keine Chance an der Klinge zu haften. Optisch ist es für Liebhaber ein echter Leckerbissen, japanische Messer mit diesem Finish sind sehr gefragt. Die gepunktete Struktur und der feine Satin-Schimmer geben dem Messer einen ganz eigenen Charme und Charakter. Griff: Die Messer Griffe der Nashiji Serie sind 8-eckig ausgeführt, sehr griffig und rutschfest. Das Rosenholz – ein Palisanderholz – ist von sehr hoher Haltbarkeit und Widerstandkraft geprägt, die dunkle Maserung wirkt äußert edel.

Verwendungshinweis
Diese Messer sind äußerst scharf, bitte seien Sie vorsichtig. Schützen Sie ggf. Ihre Kinder. Messerklingen aus Carbonstahl sind zerbrechlicher als Messer aus Edelstahl. Grundsätzlich empfehlen wir Hebelkräfte zu vermeiden, die oft auftreten, wenn tiefgefrorenes Schnittgut und Knochen geschnitten werden. Um die Schärfe zu erhalten sollte nicht auf Stein, Glas oder anderen harten Unterlagen geschnitten werden. Zum Nachschärfen auf keinen Fall "Wetzstahl" verwenden. Empfohlen werden Wasserschleifsteine (Körnung: 400-800 für Vorschliff, 1000 oder deutlich mehr für den Feinschliff)

Alle Produkte sind Unikate, leichte Abweichungen von der Abbildung sind deshalb möglich

Messer-Typ:

Santokumesser 165
Fleischmesser Fischmesser Gemüsemesser Allzweckmesser

Manufaktur/Schmied

Kanehiro Hamono, Präfektur Fukui Echizen Takefu
Hiroshi Kato, Yoshimi Kato

Verarbeitung

Handgeschmiedet, 3 Lagen, Außenhaut rosthemmend

Materialien

Klinge:Aogami super, blauer Papierstahl. 1,4 - 1,5% Kohlenstoffanteil, nicht rostfrei
Finish: Nashiji, Pear Skin
Griff: Rosenholz (Palisander), 8-eckig
Zwinge: Pakkaholz imprägniert

Klingenhärte

62 - 63 HRC

Anschliff

Ryo-ba (beidseitig)

Maße

Klingenlänge: 170 mm
Klingenstärke: ca. 2,7-1,7 mm
Gesamtlänge: 310 mm
Gewicht: ca. 135 g

Pflege

Von Hand reinigen, keine Spülmaschine. Gründlich trocknen.
  1. Schreiben Sie die erste Kundenbewertung für "Santokumesser 165, Yoshimi Kato Nashiji"

Schreiben Sie Ihre eigene Kundenmeinung

Wie bewerten Sie diesen Artikel (1 - 5 Sterne)? *

  1 Stern 2 Sterne 3 Sterne 4 Sterne 5 Sterne
Zufriedenheit 1 2 3 4 5

DAZU PASSENDE ARTIKEL